„Flechten“, Debütroman von Barbara Schibli

«Ein schmaler Roman, der den Blick auf die Welt weit öffnet.» Darmstädter Echo, Jeannette Villachica

«Barbara Schibli entwirft in ihrem ersten Roman eine eigenwillige Variante der Identitätssuche. Es gelingt ihr damit die kunstvolle Darstellung einer Selbstbefreiung.»
Neue Züricher Zeitung, Beatrice Eichmann-Leutenegger

«Barbara Schiblis Roman verflicht wort-akribisch und poetisch Annas Suche nach sich selbst mit  zeitgemäßen  Phänomenen wie Dentalhygiene, Feinstaub und urbaner Anonymität.» Radio Dreyeckland, Birgit Huber

 

Artikel in der AZ, 4. August 2017: Die Flechten durchwuchsen ihr Denken – unterwegs mit der Autorin Barbara Schibli (Annina Hasler)

7 Interviewfragen an Barbara Schibli zu „Flechten“:
Entre nous  (Neue Telegramme)

„Flechten“ auf dem Literaturportal Bayern