Termine


10. Dezember 2019, 18.30
Cabaret Voltaire: LABOR
Schlusspräsentation des LABORS
zusammen mit allen LABOR-TeilnehmerInnen
LABOR, Lesen und Schreiben in Kunst und Wissenschaft,
Praxis und Theorie der Literatur

26. Januar 2019, 19.00 Uhr
Wohnzimmerlesung in Otelfingen
Die Veranstaltung ist nicht öffentlich.

19. März 2019, 19.30
Librium, Baden
Lesungen aus „Flechten“ und Gespräch
zusammen mit Anja Kampmann („Wie hoch die Wasser steigen“)
Moderation: Lena Keil

29. März 2019
Hotel Waldhaus, Sils
Lesung aus „Flechten“
Moderation: Chasper Pult

 

 Archiv

30. November 2018, 19.30
Stubengeschichten von Kultur im Sternensaal
Wohlen
Stubenlesung aus „Flechten“ in Wohlen

16. November 2018, 17.15
Kantonsschule Wettingen
Die Veranstaltung ist nicht öffentlich.
Lesung aus „Flechten“ und Gespräch
Moderation: Werner Bänziger
Input Flechten in der Biologie: Monika Langmeier

31. Oktober 2018, 13.30-14.15 Uhr Kantonsschule Baden;
Aula, die Veranstaltung ist nicht öffentlich
Barbara Schibli mit der Flechtenforscherin Silvia Stofer: Faszinosum Flechten – Ein Dialog zwischen Literatur und Biologie, Lesung aus „Flechten“ und Gespräch

25. Oktober, 18.30 Uhr
Zürich liest
„Faszinosum Flechten – Ein Dialog zwischen Literatur und Biologie“ mit der Flechtenforscherin Silvia Stofer (WSL)
Lesung und Gespräch
Moderation: Raymond Grenacher
Grüne Bibliothek, Universitätsstrasse 16, 8006 Zürich
(Eingang zur Bibliothek: Universitätsstrasse 8, 8006 Zürich)
Eintritt frei

30. September 2018, 17 Uhr 
Mühle Otelfingen
Lesereise-Veranstaltung der Fachstelle Kultur des Kantons Zürich
Kurzlesung anlässlich der kantonalen Vergabe von Werkbeiträgen und Anerkennungsbeiträgen im Bereich Literatur 
zusammen mit Martin Panchaud und Barbara Geiser
Laudationes: Susanne Schenzle, Mitglied der kantonalen Literaturkommission
Gespräch: Fatima Moumouni
Musik: Anna Trauffer
kultur.zh_Lesung Otelfingen

14. bis 16. September 2018
Brugger Literaturtage
Moderation der Lesungen von Thomas Stangl und Matthias Zschokke
http://brugger-literaturtage.ch/Literaturtage2018/programm.php

2. Juni 2018,  19.00 Uhr
Festival Hinterhalt, Uster
Lesung aus „Flechten“ vor Flechten-Plakaten von Jan Czerwinski
Unter dem Matronat der Buchhandlung Doppelpunkt, Uster
Moderation: Barbara Maurer
Hier das wunderbare Programm: http://www.hinterhalt.ch/fileadmin/Inhalte_Redaktoren/Programm_2118_webversion.pdf

7. Juni, „Marderschreck“ an der Langen Nacht des wissenschaftlichen Schreibens, Bauhaus Universität Weimar, 21.15 Uhr bis 21.50 Uhr, im Wechsel mit „Gratwanderung“

19. Mai 2018, 20. Mai 2018
„Marderschreck“ auf Radio X

Im Rahmen der „HörboX“ läuft Marderschreck 2 Mal:
– Samstag, 19. Mai um 16.00 Uhr und am Sonntag, 20. Mai um 10 Uhr
Link zur Webseite von Radio X: https://www.radiox.ch/

11.-13. Mai, 40. Solothurner Literaturtage: https://www.literatur.ch/de/startseite/programm_1/programm-donso/festival-barbara-schibli-4260-28.html

11. Mai 2018, 17.00 Gespräch zwischen Anna Felder und Barbara Schibli, Landhaus, Säulenhalle

12. Mai 2018, 13.00 Lesung aus Flechten, Stadttheater, Theatersaal, Moderation Valeria Heintges

13. Mai 2018, 15.00 Kurzlesung aus Flechten Aussenbühne Landhausquai

25. April 2018, 19.15 Uhr
Aargauer Literaturhaus, Müllerhaus Lenzburg
Buchvernissage von „Schlaflos brennen die Wörter – Aargauer Geschichten zur Reformation“; es treten auf: Sibylle Ciarloni, Martin R. Dean, Max Dohner, Urs Faes, Markus Kirchhofer, Ulrich Knellwolf, Klaus Merz, Barbara Schibli, Margrit Schriber, Bettina Spoerri, Claudia Storz
Musik: Peter Lenzin
Grussworte Christoph Weber-Berg (Kirchenpräsident); Moderation Frank Worbs (Herausgeber)
Eintritt frei, anschliessend Apero

19. April, 22. April 2018, „Marderschreck“ auf Kanal K:
Das Kurzhörspiel „Marderschreck“ läuft 2 Mal in den nächsten Tagen im Rahmen einer sonOhr-Spezialsendung auf Kanal K, Moderation Rolf Schöner
19.4.18, 18.00-18.30 Uhr
22.4.18, 16.30-17.00 Uhr

25. März 2018, „Marderschreck“ auf Radio Lotte, Weimar
Im Rahmen der Sendung Earsinn, zwischen 19 und 20 Uhr, läuft das Kurzhörspiel „Marderschreck“

24. März 2018, 11.45 Uhr
Literaturfestival Höhenflug, Zug
Lesung und Gespräch, zusammen mit anderen Debütantinnen und Debütanten; Moderation: Theres Roth-Hunkeler
https://www.issv.ch/anlaesse/hoehenflug-18/hoehenflug-18.html

23. März 2018, 14.00 Uhr
Hochschule Luzern
Lesung und Werkstattgespräch
mit Studierenden (Veranstaltung ist nicht öffentlich)

17. März 2018, 17.00 Uhr
Leipzig liest, Tapetenwerk Leipzig
Lützner Strasse 91, Leipzig
Lesung aus „Flechten“ und Musikimprovisationen, Querflöte und Sounds von Brunhild Fischer
GEDOK Leipzig

16. März 2018, 20.00 Uhr
Café Puschkin,  an der Karl-Liebknechtstrasse 74 , Leipzig
Speed-Dating moderiert von Daniela Koch
mit Yael Inokai, Ruedi Debrunner und Andrea Gerster

15. März 2018, 16.30 Uhr
Leipziger Buchmesse, Stand der Unabhängigen, Halle 5 Stand H 309
Lesung und Kurzgespräch moderiert von Miriam Hefti
(Projekt von Leipziger Buchmesse und Kurt-Wolff-Stiftung)

15. März 2018, 14.00 Uhr
Leipziger Buchmesse, Stand des SBVV, Halle 4 C300
Lesung und Kurzgespräch moderiert von Miriam Hefti

9. März 2018, 20.15 Uhr
Tuchlaube Aarau
Faszinosum Flechten – Ein Dialog zwischen Biologie und Literatur
Lesung und Gespräch mit der Flechtenforscherin Silvia Stofer, WSL
Moderation: Roland Fischer, Wissenschaftsjournalist

4. März 2018, 14.20 Uhr und 15.40 Uhr
Lesungen während einer Taxifahrt durch Thun
Informationen am Literaare-Taxistand vor der Alten Oele
http://www.literaare.ch

3. März 2018, 20.30 Uhr
Literaare im Rahmen von
Stimmen von Thun
Velschensaal, Restaurant Rathaus, Thun
zusammen mit Rolf Hermann, Gianna Molinari, Fabian Saurer, Désirée Scheidegger, Raphael Reift, Christian Uetz
http://www.literaare.ch

23. -25. Februar 2018 sonOhr Festival, Bern
Das Kurzhörspiel „Marderschreck“ – Regie Andreas von Stosch –  ist für den Festival-Wettbewerb nominiert
sonOhr Festival

18. Februar 2018, 18.06 Uhr
SRF 2, SonOhr Sélection: Marderschreck
Das Kurzhörspiel am Radio
Regie: Andreas von Stosch
Marderschreck auf srf.ch

2. Februar 2018, 20.15 Uhr
Lesung im Odeon, Brugg
Bahnhofplatz 11, 5200 Brugg
Moderation: Margrit Schaller
Tickets sind hier erhältlich: http://www.odeon-brugg.ch/de/programm/buehne

 14. Januar 2018, 19.00 Uhr
Sofalesung in Basel
Bei Ursula und Oski Adler, Herrengrabenweg 49a
Moderation: Tabea Steiner
Anmeldung: https://www.sofalesungen.ch/de/programm

10. und 11. Januar 2018, jeweils 19.00 Uhr
Literaturhaus Graz, zweitägige Veranstaltung zu Debüts aus dem Jahr 2017
Lesung aus „Flechten“ am 10. Januar, 19.00 Uhr,
zusammen mit: Mascha Dabić, Marie Luise Lehner, Simon Strauss.
Moderation: Angelika Reitzer
Zur Veranstaltung
Am 11. Januar: Nava Ebrahimi, Andreas Kurz, Jakob Pretterhofer, Julia Weber

13. Dezember 2017, 19.00 Uhr
Teppich im Literaturhaus Zürich
Diskutiert wird ein Text von
Katarina Holländer, der noch in Arbeit ist.
Katarina Holländer liest; Ruth Schweikert, Peter Weber
und Barbara Schibli und das Publikum diskutieren.
Moderation: Ivona Brdjanovic

3. Dezember 2017, 19.00 Uhr
Sofalesung in Winterthur
Bei Susanna & Co.
Kanzleistrasse 50
8405 Winterthur
Anmeldung:  https://www.sofalesungen.ch/de/programm
Moderation: Werner Rohner

24. bis 26. November 2017
Netzwerktagung Bayerische Akademie des Schreibens, München

11. November 2017, 15.00 Uhr
„Vorstellungsgespräch“ an der BuchBasel
SWIPS-Debüts stellen sich vor
Musterbüro im SCOPE
Webergasse 34
4058 Basel
https://www.buchbasel.ch/programm/vorstellungsgesprach-swips-debuts/

28. Oktober 2017, 15.00 Uhr
Lesung im Rahmen von Zürich liest

Verlag Dörlemann
Neptunstrasse 20, Zürich

19. Oktober 2017, 18.00 Uhr
Lesung im Parterre Langenthal
Mühleweg 15
4900 Langenthal
http://www.parterre-langenthal.ch/
Lesung unter dem Patronat der Lydia Eymann Stiftung

17. Oktober 2017, 19.30 Uhr:
Lesung im Literaturhaus Zürich
Schweizer Debüts: Judith Keller «Die Fragwürdigen» und Barbara Schibli «Flechten»
Lesung und Gespräch.
Moderation: Gesa Schneider und Isabelle Vonlanthen
Limmatquai 62, 8001 Zürich

13. Oktober 2017, 19.00 Uhr, Tbilisi, Georgien
Lesung zusammen mit Annette Lory
Book House LIGAMUS, Chavchavadze Ave 32
Moderation und Übersetzung: Mzia Galdavadze

28. September 2017, 19.00 Uhr
Salon Rehböckli

Lesung und danach Apéro riche
Platzzahl beschränkt, Anmeldung erforderlich!
Anmeldung: prisca.senn@bluewin.ch
Trittligasse 26, 8001 Zürich
Moderation: Cornelia Meyer und Prisca Senn

21. September 2017, 19.30 Uhr:
Lesung in La Voirie, Biel
Lesung und Gespräch
Brunngasse 1, 2502 Biel/Bienne
Moderation: Jennifer Bigelow

17. September 2017, 19.00 Uhr:
Sofalesung in Altdorf
TriffAltdorf bei Irene & Co.
Dätwylerstrasse 15, Altdorf
Moderation: Simon Deckert
Anmeldung auf: www.sofalesungen.ch

16. September 2017, 19.30 Uhr:
Gedok Literaturförderpreis: Preisverleihung und Lesung, Karlsruhe
Ida-Dehmel-Literaturpreis: Monika Maron
GEDOK Literaturförderpreis: Barbara Schibli,
Laudatio: Friederike Kretzen
Literarische Gesellschaft im PrinzMaxPalais
Karlstrasse 10, Karlsruhe siehe auch: http://www.gedok-karlsruhe.de

6. September 2017, 19.00 Uhr:
Buchvernissage «Flechten», Zürich
sphères, bar, buch, bühne
Hardturmstrasse 66, 8005 Zürich
Moderation: Jennifer Bigelow

27. Mai 2017, 13.30 Uhr:
Skriptor-Textwerkstatt
Diskutiert wird ein Text in Arbeit von Barbara Schibli
Mit: Barbara Schibli, Martina Clavadetscher, Flurin Jecker, Francesco Miceli, Ulrike Ulrich, Daniela Bär
Moderation: Donat Blum
Solothurner Literaturtage, Landhaus, Seminarraum

10. bis 24. April 2017:
Aufenthalt im Kulturzentrum Nairs
Ich freue mich, ein zweites Mal hier schreiben zu dürfen, nun im renovierten Gebäude!
Fundaziun Nairs/Scuol, Zentrum für Gegenwartskunst

6. und 7. März 2017:
Treffpunkt Kultur. Passerellentexte
Am 6. März schreibe ich von 9 bis 17 Uhr auf der Passerelle und am 7. März lese ich von 12 bis 12.45 Uhr aus dem Geschriebenen vor.
Campus FHNW Brugg-Windisch, Passerelle

22. Januar 2017, 19.00 Uhr:
Sofalesung Zofingen
Lesung aus dem Manuskript «Flechten», «Sirenen von Swansea» und einigen Gedichten.
Im Wohnzimmer von Jack und Gerda, in Zofingen
Moderation: Jennifer Bigelow
Anmeldung auf: www.sofalesungen.ch

24. November 2016, 19.00 Uhr:
Verleihung Studer/Ganz-Preis 2016
Preisverleihung, Lesung und Gespräch
Begrüssung: Sabine Graf; Gespräch: Liliane Studer; Laudatio: Ruth Gantert
Lit.z, Literaturhaus Zentralschweiz, Alter Postplatz 3, Stans